Archive for März, 2011

gerade bin ich beim durchforsten meiner festplatte über einen meiner all-time-favorite-underdog-from-deutschland gestoßen, den ich schon längst hier mal posten wollte: Rick Abao. bekannt ist er vor allem durch seine unvergleichlichen internationalen interpretationen des volksliedes “Jäger aus Kurpfalz” über die freuden des jägerdaseins. ich könnt euch viel erzählen, aber am besten hört ihr es einfach selbst […]


schonmal was von Gang War gehört? nein? aber von Johnny Thunders und MC5, hoffe ich… ja? na dann werdet ihr sicherlich genauso erregt sein wie ich, als ich erfuhr, dass Thunders und MC5-gitarrist Wayne Kramer 1979 ein kurzlebiges projekt ins leben riefen, eben Gang War. dass Gang War heutzutage völlig unbekannt ist, lässt sich nur […]


so, hier einfach mal ein richtig schönes lied von den Shaggs — drei schwestern aus neuengland, die 1969 eine wahrlich einzigartige platte aufnahmen. es war nicht leicht, einen song auszuwählen, welcher dem unbedarften leser diese band gebührend vorstellt; nach langem überlegen habe ich mich für folgenden entschieden. vom schwachen intro lasse man sich nicht beirren! […]


ich habe es letztens endlich mal gewagt, Lou Reeds Metal Machine Music anzuhören — und war absolut begeistert. klar, das album ist nichts für schwache nerven, aber wer anultraschrottige garagenkrachpunklivetapes aus den frühen 1980ern gewöhnt ist, der dürfte von MMM nicht gar so geschockt sein wie die damalige hörerschaft. wie der geräuschmusik-pionier Luigi Russolo bereits […]


wer hätte gedacht, dass Glenn Danzig auch als rock’n’roller im stile eines Eddie Cochran hätte karriere machen können? klar, von horrorpunk zu psychobilly ist es nur ein kleiner schritt, aber folgendes stück der Misfits ist doch recht untypisch nett, ja finde ihn richtig süß: Misfits: “American Nightmare” (1:47) na gut, süß nur, solange man nicht […]



Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.