Posts Tagged ‘witzig’

ja, morgen ist ja adolf sei dank wieder der tag der (nationalen) arbeit. bis vor einigen jahren fand ich das kreuzberger maifest an diesem tag ja sehr angenehm, so schön kreuzbergisch selbstorganisiert, aber inzwischen ist es ja eher zu einer unglaublich vollen massentouristischen partyveranstaltung verkommen. ich denke, es wäre an der zeit, dass mal wieder […]


so, geschafft! nachdem ihr so brav diesen haufen schröcklicher weihnachtsmelodien ertragen habt, habt ihr euch die bescherung redlich verdient, in form von… des gesamten quatsch der vergangenen vierundzwanzig tage im handlichen mp3-archiv in cd-länge, inkl. schönem cover und allem pipapo! hurra!





gerade bin ich beim durchforsten meiner festplatte über einen meiner all-time-favorite-underdog-from-deutschland gestoßen, den ich schon längst hier mal posten wollte: Rick Abao. bekannt ist er vor allem durch seine unvergleichlichen internationalen interpretationen des volksliedes “Jäger aus Kurpfalz” über die freuden des jägerdaseins. ich könnt euch viel erzählen, aber am besten hört ihr es einfach selbst […]


so, hier einfach mal ein richtig schönes lied von den Shaggs — drei schwestern aus neuengland, die 1969 eine wahrlich einzigartige platte aufnahmen. es war nicht leicht, einen song auszuwählen, welcher dem unbedarften leser diese band gebührend vorstellt; nach langem überlegen habe ich mich für folgenden entschieden. vom schwachen intro lasse man sich nicht beirren! […]


so, und weil ich momentan mal wieder ein bissken zeit habe, kann ich auch mal wieder obskure songs aus der deutschen (proto-)punk-geschichte posten. und zwar von den total bekannten Scherben, ohne Rio Reiser, aber dafür mit Kabarett Rote Rübe, und ich muss sagen: wer braucht schon den Rio? Kabarett Rote Rübe & Ton Steine Scherben: […]


passend zum wetter folgende schöne berlin-sommer-mutantenmelodei: Vicky Vomit: “Sommer in Berlin” (3:58) stammt von Vickys erstem album. herrn Vomits auswurf ist zwar qualititativ recht gemischt, (er hat halt keine angst vor schlechten reimen, ne), doch sind seine platten zumindest durchweg unterhaltsam, und einige songs echte perlen, die sich in mutantengehirnen gerne festsetzen — so auch […]


ja, dies ist eine geniale zeile im refrain der folgenden melodie der heutzutage leider in vergessenheit geratenen Die Fasaga: Die Fasaga: “Pogo in der Straßenbahn” (1:32) ein feiner, rotziger fun-punk-klassiker! vor allem der text ist tatsächlich lustig und gut und hat eine erfrischende verschrobenheit, die vielen anderen fun-punk-bands leider völlig abgeht. “macht kaputt was vorher […]



Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.