tv war: the nightmare (1980)

23Jan10

zur eröffnung dieses überflüssigen blogges gibt’s ein lustiges punk-liedchen aus dem jahre 1980, von der obskuren berliner combo TV War:

TV War: TV War (EP, 1980)

TV War: „The Nightmare“ (2:35) [download]
von TV War (EP, Eigenverlag, 1980)

an sich ist dieses lied gar nichts besondres. der sound ist schrottig (trotz produktion im ehrwürdigen berliner Music Lab) und das songwriting höchstens solider standard. warum also den blog hiermit eröffnen, mag sich der geneigte leser fragen?

nun, das lied bietet so einige eigentümlichkeiten, die es zu einem unwiderstehlichen kleinen juwel machen:

erstens klingt der englische text ganz so, als hätten die jungs ihn erst auf deutsch geschrieben und dann mit recht bescheidenen schulkenntnissen ins englische übersetzt.

zweitens wird dieser englische text dann mit einem schönen teutonischem akzent vorgetragen. ich persönlich versteh nur die hälfte, aber:

end ei hewwent enaff manni
for e bottel of wein,
for e bottel of weiiiinnnnnnjaa

etwa macht mich jedesmal schmunzeln.

und drittens ist das ganze garniert mit herrlich süßen dudelorgel-einlagen! (es muss unbedingt mehr punk mit dudelorgel geben, leute! punk mit dudelorgel totally rules, dudes!! — s.a. Novotny TV)

dadurch strahlt dieses lied eine erfrischend-jugendliche unschuld aus, die an besten 1960er garagenrock erinnert und gerade in diesen so harten zeiten (erdbeben auf haiti, nacktscanner, eklige außenminister) für uns mutanten doch so überaus wichtig ist.

tv war ist heutzutage leider vollkommen in vergessenheit geraten, selbst das internet weiß kaum mehr über sie, als dass sie aus berlin kamen, 1980 eine selbstbetitelte ep sowie ein jahr drauf eine rein deutschsprachige mini-lp (mit dem schönen titel Marmor Stein und Eisen fliegt) herausbrachten — beides im eigenverlag, also hut ab vor tv war, leute!

auch die beiden anderen songs der ep sind unterhaltsam, vor allem die wunderbar trashige berlin-hymne „Berlin-West“ ist hörenswert. die mini-lp habe ich gerade das erste mal durchgehört und bin ziemlich begeistert. die texte sind engagiert und erstaunlich aktuell, der sound eher wavig mit synthie statt orgel. insgesamt hat die platte zwar nicht mehr den schrägen charme des erstlings, dafür aber aber den ernst und die energie bester deutscher new wave-platten. ich war beim hören des öfteren an die Monarchie & Alltag der Fehlfarben erinnert. blasphemie? bin ich ein verräter?

wer mehr von tv war hören will: pisspogoblog hat beide platten.

„The Nightmare“ this is a great song by TV War, a totally forgotten early punk band from berlin. they released an eponymous ep in 1980, with songs sung blue in broken english with a hilarious german accent (and a lovely tinny 60s garage organ solo in this song), and a mini-lp in 1981 with german songs — both self-released. this song is from the ep; the other album is much more serious, and it’s actually pretty great — on first listening, I was actually sometimes  reminded of the classic Fehlfarben „Monarchie und Alltag“ album.



4 Responses to “tv war: the nightmare (1980)”

  1. 1 David

    Bandmitglieder zur EP 1980:
    Conny: Vocals, Keyboard, Texte
    Matze : Bass
    Drums : …??
    Git: David

    ok und englisch konnte Conny nicht wirklich, daher auch das Album in deutsch :)

    Gigs an die ich mich noch erinnern kann :
    Kassel Hochschulfest mit Wirschaftswunder
    Hannover zusammen mit Tempo

    • danke für die infos! was das englisch angeht: ich mag die englische platte wirklich sehr! do it yourself heißt das motto: man muss seine instrumente nicht beherrschen, warum also die sprache? außerdem hat dieses denglisch auch was Trio/39 Clock-eskes.


  1. 1 tv war: gesammelte werke | mutanten melodien
  2. 2 tv war: bundeskanzler (1981) | mutanten melodien

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: