innerdeutsche beziehungen: deutsche panzer (demo, 1983)

24Jan10

heute ein song der mehr oder weniger berühmten münchner  combo Innerdeutsche Beziehungen alias IDB. feinster pogo-tauglicher deutschpunk mit einem einzigartig zeitlosen text über deutsche rüstungsexporte — gleichzeitig intelligent, wütend und witzig, und heute aktueller denn je:

download

der text ist tatsächlich nahezu prophetisch:

die deutsche panzer-mafia
die muss wieder nach afrika
die sa-u-di-s woll’n sie schon
und natürlich die herrn in bonn

wie gesagt, der text ist von 1982, der schöne panzer-deal mit den „sa-u-di-s“ (meine schreibweise erklärt sich aus dem song!) des herrn karl-heinz schreiber und anderer „herrn in bonn“ wurde erst 1991 besiegelt.

Various: Mia san dangeng! Teil 1: Hits und Schmankerl

zu finden ist dieser song auf dem ersten teil der Mia san dageng!-samplerreihe zum gleichnamigen film über die frühe münchner punk/ndw-szene. der erste teil, von dem dieser song stammt, ist mit „Hits und Schmankerl“ untertitelt — und zwar zu recht; ich würde jedem, der frühen punk und ndw mag, diesen sampler empfehlen. der zweite teil der serie mit rari- und kuriositäten ist dagegen ziemlich mau, und es gibt noch einen dritten teil mit aktuellen sachen, den ich aber nicht kenne.

das wenige, was ich über idb weiß, stammt aus dem (leider nur mittelmäßig informativen) booklet des samplers und ist nur schwer mit diesem lied zu vereinbaren (siehe auch ichwillspass.de). demnach stammten idb aus wolfratshausen (südlich von münchen am starnberger see) und wurden von einem gewissen lars mielke gegründet (dem hier?).  idb veröffentlichten auf dem höhepunkt der ndw zwei singles auf wea: Power auf der Mauer / Herzinfarkt (1982) und Du bist der Prinz / Es wär so schön (1983) das klingt recht schauderhaft und ist mit dieser erst auf dem sampler veröffentlichten demoaufnahme aus vom jahreswechsel 1982/83 kaum zu vereinbaren, doch anscheinend zeichnete sich die band durch eine breite stilistische vielfalt aus — „von minimalistischen ansätzen bis zu dichten arrangements“.

frank a. schneider beschreibt laut sub-bavaria-wiki die band übrigens so:

Frecher NDW-Rock auf Thomas-Gottschalk-Niveau. Angeblich mit einem ehemaligen A+P-Mitglied.

hmmm… wie’s scheint, hatten die mia san dageng-macher bei der songauswahl also eine glückliche hand :)

ps. anscheinend kandidiert die ehemalige idb-sängerin ute schmechel (heute moschko) für eine seltsame partei (?) namens QUH — „quer, unabhängig, heimatverbunden“. so richtig schlau werd ich aus der seite jedoch nicht…

a great deutschpunk song with a shot of ska and intelligent, angry and witty lyrics about german weapon dealings. amazing is the lyrics are somewhat prophetic — they describe selling german tanks to saudi-arabia, which actually happened eight years later in the most dirty manner, with several high politicians and bureaucrats receiving millions of bribes. the band is more or less unknown today, but most of their output seems to be standard neue deutsche welle pop. the song comes from the first part of the mia san dageng! compilation series of early munich punk —  while this scene is more or less ignored by history, i’d heartily recommand that comp to anyone interested in early german punk and new wave.



5 Responses to “innerdeutsche beziehungen: deutsche panzer (demo, 1983)”

  1. der genannte lars mielke verwehrt sich gegen den vorwurf, musik auf gottschalk-niveau gemacht zu haben, wird aber jetzt seine eigene band gründen — siehe hier. mutanten melodien ist gespannt.

  2. 2 Christoph Janker

    Servus zusammen,

    vorhin bin ich auf Euern Beitrag gestoßen. Ich habe mich gefreut, ihn aufzufinden, und schreibe Euch ergänzend dazu einige Anmerkungen.

    Jürgen Tonkel, längst ein namhafter Schauspieler, war um die Jahreswende 1982/’83 sozusagen noch zukünftiges Mitglied bei A+P. Er ist der einzige Prominente unter uns IDB-Ehemaligen.
    Unser Lars Mielke ist in einem völlig anderen Berufsfeld anzutreffen als der verknüpfte.
    Unser Programm war damals wirklich ziemlich reichhaltig, was die musikalischen wie textlichen Ausdrucksformen angeht. Auch die vier auf Single veröffentlichten Titel haben sich ursprünglich keineswegs „geschleckt“ angehört.
    Thomas Gottschalk hat uns tatsächlich aufgelegt, und Jürgen war live bei ihm im Bayern 3-Studio.

    Bei „Deutsche Panzer“ bitte ich die eingeschränkte Textverständlichkeit meines Gesanges zu verzeihen. Ich hatte mich nach der Anfrage von Aggressive Noise, die von Jürgen an mich verwiesen worden waren, im Mai 2006 für eine Bearbeitung unter ausschließlicher Verwendung der Original-Vierspuraufnahme entschieden. Auch meine Stimme habe ich nicht neu aufgenommen, obwohl ich wegen der Textverständlichkeit mit dem Gedanken gespielt habe. Das im Januar 1983 aus praktischen Gründen mit aufgenommene Echo verhagelt die Verständlichkeit leider auch dann, wenn man den Gesang lauter abmischt.
    Die digitale Bearbeitung der Originalspuren zog sich über zehn Monate hin. Sie nahm mich etwa 130 bis 140 Stunden in Anspruch, also eine Stunde Klein- und Geduldsarbeit zur Rettung von einer Sekunde Musik…
    Ich war mit Olli Nauerz und Katz Seger von Aggressive Noise, die die Sample-CD anbieten, bezüglich des in der Beilage ausgedruckten Beitrags übereingekommen. Der aus Platzgründen nicht abgedruckte Liedtext ist anhängend zu finden.

    Übrigens hat man unsere „Deutschen Panzer“ wohl auch nach den Erfahrungen von Ralph Siegel mit der „Newsweek“ wegen „Dachau“ von A+P gescheut. Als einziges Stück in der Geschichte von IDB wurde es seinerzeit von einigen Veranstaltern schon im Vorfeld ausdrücklich nicht gewünscht. Beispielsweise lehnten es christsozial wie sozialdemokratisch angehauchte Kreise ab, weil das Thema damals von beiden Seiten mit Samthandschuhen angefasst wurde. Der Stab „Waffenexport“ wurde 1982 von Helmut Schmidt an Helmut Kohl weiter gereicht. Wir sollten als Künstler keine Missverständnisse schüren oder Öl ins Feuer gießen, weil eine Förderung der breiten Diskussion schlicht unerwünscht war. Eine solche war wegen der damals gemeinsamen Gegnerschaft zu den „Grünen“ und zur Friedensbewegung nicht im Interesse der „großen“ Parteien. Schon der auch von den „Großen“ gemeinsam getragene NATO-Doppelbeschluss sorgte für viel Druck von der Straße.

    In diesem Zusammenhang fallen mir noch inhaltsschwere Worte meines Großvaters mütterlicherseits (1897-1970) ein, der in beiden Weltkriegen gedient hatte. Er sagte einmal zu mir: „Das erste Opfer jedes Krieges ist die Wahrheit. Sie wird durch Propaganda ersetzt, bevor der erste Schuss fällt.“ Leider ist auch das zeitlos…

    Christoph Janker
    Gesang, Gitarre und gesamte Technik bei IDB und „Deutsche Panzer“

    Innerdeutsche Beziehungen – IDB

    Deutsche Panzer

    Musik: Lars Mielke
    Worte: Lars Mielke/Christoph Janker

    Uh ah
    Von Riad bis nach El Alamein
    Es müssen wieder deutsche Panzer sein
    Wir wollen Gepard, Leopard und Luchs
    Wir wollen wieder unsern deutschen Wüstenfuchs
    Die deutsche Panzerwaffe, ja
    Die muss wieder nach Afrika
    Die Saudis freuen sich schon
    Und natürlich die Herren in Bonn

    Ja, denn die woll’n deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall
    Ja, die woll’n deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall, hurra!

    In Kuwait, da wollen sie ihn auch
    Deutsche Panzer, alter deutscher Brauch
    Deutsche Sitte, deutsche Tradition
    Keinen Goethe, lieber ’n Panzerbataillon
    Die deutsche Wirtschaft ist wohlauf
    Mit den deutschen Panzern geht es auf
    Und bald schon roll’n sie wieder
    Und man hört die deutschen Lieder

    Ja, wir woll’n deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall
    Ja, wir woll’n deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall, hurra!

    Deutsche Panzer für die ganze Welt
    Auch der Irak hat schon in Bonn bestellt
    Von Riad bis nach El Alamein
    Setzt man nur noch deutsche Panzer ein
    Und hast du Streit und du planst den Krieg
    Nimm deutsche Panzer und dann setz‘ auf Sieg
    Denn mit unserm deutschen Wüstenfuchs
    Wird der Völkermord zum Riesenjux
    In München, Hamburg und auch in Bonn am Rhein
    Schießen deutsche Panzer alles kurz und klein
    Mehr Spaß am Untergang, endlich geht’s bergab
    Und deutsche Panzer wühlen uns ein Massengrab

    Ja, drum woll’n wir deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Wir woll’n deutsche Panzer überall
    Wir woll’n deutsche Panzer, nur noch deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall, hurra
    Wir woll’n deutsche Panzer, und ihr wollt deutsche Panzer
    Drum woll’n wir deutsche Panzer überall
    Ihr wollt deutsche Panzer, und wir woll’n deutsche Panzer
    Nur noch deutsche Panzer überall

    Was, ihr wollt deutsche Panzer, ihr wollt noch deutsche Panzer?
    Ihr wollt noch deutsche Panzer überall?
    Was, ihr wollt deutsche Panzer, ihr wollt noch deutsche Panzer?
    Ihr wollt noch deutsche Panzer überall?

    Nein!

    GEMA © 2007

  3. ich ab ein boblem mid mir selbsd ich bin igen wie comisch und ser nich mer di selber isd ich bin momed dan ser hesig auf mich wil ich fer sau meine eigene besiung ich mache ales cabud und ich wis nichd was ich dun sol an mich ich bin nich mer so wie füher ich bin aders ge woden und das mach d mir anich gsd aber ich bin ja sel ber schuld ich mach mein weg zu meiner besug selber kabud ich bin ein fach du,m und demlich wi ch mich auf füre fo mein fond und ich leg mir selber schdeine in den weg ich mach ales cabud doch ich lib in ser und ich wli in nichd in fer liren aber ich mach ales cabud zum bei sch bil ich öre nichd zuh ich mach nich das was er sagd ich bin unrug und wis nich mer weider bid hel fen si mir

    • äh…


  1. 1 Jugendsünden | Webdesign und Kartographie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: