die kabarett(chr)isten: unser glaube (probe, 2000)

05Feb10
Die Kabarett(chr)isten - Logo

Die Kabarett(chr)isten - Logo

ach, wie sehr ich die titanic liebe — wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie erfinden. sie haben auch ein nettes online-audio-archiv, wo seit neuestem die kabarett(chr)isten zu hören sind, unter anderem mit diesem song:

von Jesus, der coolste Kumpel der Welt (online, 2010)

die Kabarett(chr)isten sind eine von titanic-mitarbeitern gestellte combo, die beim erfurter kirchentag 1999 in bester christlicher liedermacher-manier auf den ersten blick schöne, unverfängliche, christliche lieder zum besten gab… natürlich nur auf den ersten blick. nachzulesen ist das in der titanic 7/2000 bzw. online, ich möchte hier nur den songtext wiedergeben:

unser glaube ist ein schwert
das in die schar der gottlosen fährt
das sich tief in alle herzen bohrt
die feinde jagt es von uns fort
unser glaube ist das schwert der menschlichkeit

unser glaube ist ein panzer schwer
der rollt über die gottlosen her
in ihm fühl’n wir uns sicher aufbewahrt
die feinde straft er gerecht und hart
unser glaube ist der panzer des friedens

unser glaube ist ein nuklearsprengkopf
von dem das blut der gottlosen tropft
er reicht weit in die welt hinaus
die feinde tilgt er für immer aus
unser glaube ist der sprengkopf der liebe

dass das natürlich locker durch die lose verbundenen, größtenteils inaktiven und reinweiß gewaschenen christlichen hirnzellen rieselte, dürfte klar sein. davon zeugt u.a. folgender eintrag im Kelsterbacher Gemeindeboten vom 30. juni 1999:

Die „Kabarett(chr)isten“ folgen nicht den Unsitten vieler gutverdienender Komikerstars, denen nichts mehr heilig und im Grunde alles egal ist, sondern sie verbinden die Frohe Botschaft mit guter Laune. Das Publikum spendete langen, freundlichen Beifall.

tja, liebe christen — schon scheiße, wenn man nicht mehr denken kann!

Die Kabarett(chr)isten

Die Kabarett(chr)isten

diesen song und noch viele weitere darf man sich beim online-audio-archiv der titanic kostenlos herunterladen. dieses herrliche archiv deutscher dummkultur hat aber auch noch viele weitere perlen auf lager — ich empfehle ganz besonders auch Bild-Leser beschimpfen die Titanic. hier wurden die telefonanrufe aufgezeichnet, die entstanden, als die bild ihre leser aufruf, der titanic aufgrund ihrer bereits heute legendären wm-bestechungs-aktion ihre meinung zu sagen („ihre meinung“ bedeutet, wie immer, die der bild). ausgezeichnetes sample-material!

this is a parody done by the german satire magazine „titanic“. they disguised themselves as christian singer/songwriter band and gave a concert on the german 1999 „church day“ in erfurt. the lyrics, however, are not what you’d expect from typical christian songwriters; in this song, they sing „our faith is a heavy tank that rolls over the godless“ etc… but nobody seemed to realize that this was not so christian at all. is that funny — or is that horrible? you decide.



7 Responses to “die kabarett(chr)isten: unser glaube (probe, 2000)”

  1. 1 Horst

    Tja, lieber Blogger – schon scheiße, wenn man nicht mehr lesen kann. Aus dem Originalartikel:
    Die schönen Kritiken sind natürlich frei erfunden und stehen in wenigstens obskuren oder auch gar nicht existenten Zeitungen.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil …

    • verdammt, erwischt…

  2. 3 Datterich

    Ja, hehe… das hab ich mir auch gedacht… Besonders pikant: sich über die Christen lustigmachen, die die Satire geschluckt haben, aber kein Stück schlauer sein ;-)

  3. ja ja, reib mir das salz in die wunde…

  4. im unterschied zum christentum editiere ich aber nichts, und veröffentliche alles…

  5. 6 Datterich

    Ein feiner Zug von dir!
    Das Christentum zu verteidigen? Nichts läge mir ferner ;-) Und ich liebe die Kabarett(chr)isten ;-) Die bringen wenigstens den Humor zurück in den Osten, und dass am Tag nachdem Erich Mielke starb…

  6. 7 yato

    eine supergute idee die verbreitete christliche dummheit zu nutzen um in den höheren weihen des glaubens-irrsinns zu singen und feiern wie wenig hirn der gläubige mensch eigentlich benötigt.

    es gibt übrigens tatsächlich ein us atomwaffen u-boot, das das wort „Corpus Christ“ im namen trägt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/USS_City_of_Corpus_Christi_%28SSN-705%29

    der teufel, wenn es ihn gäbe, dürfte bei der bootstaufe der hassenden christen mit champagner angestossen haben…

    atombomben im namen der liebe! – genial
    :-))


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: