the notwist: nothing like you (1990)

05Feb10

The Notwist — klar, komische melancholische elektronik-frickeleien. oder? think again! hier ein song von notwist von ihrem ersten album:

[ download ]

The Notwist: The Notwist (1990)

The Notwist: The Notwist (1990)

vom album The Notwist (1990)

der ruhige anfang hört sich ja noch notwist-kompatibel an, nur mit schrebbelgitarren anstelle von synthies, nicht wahr? aber wartet mal eine minute ab. tja, leute — the notwist haben als lupenreine rockband angefangen, ich würd’s alternative rock mit hardcore-einschlag nennen. zwar hört man die heutigen notwist schon raus, mit ihrem hang zur romantik und dem ausdruckslosen englischen gesang mit deutschem akzent, dennoch eine erstaunliche wandlung! der wechsel zur elektronik kam erst 1995.

anstelle der bandgeschichte von notwist, die’s auf wikipedia etc. nachzulesen gibt, gebe ich heute meine persönliche geschichte zu diesem song zum besten. ich hatte ihn irgendwann anfang der 1990er vom radio auf kassette aufgenommen und fand ihn einfach nur geil. von wem der song stammte — keine ahnung, und es war mir auch völlig gleich. (die kassette habe ich mir so oft angehört, dass ich genau weiß, welcher song als nächstes kommt: das geniale „Monkey Man“ von den guten alten rollenden steinen.)

wie auch immer, irgendwann hörte ich diese kassette weniger oft und vergaß den titel. als ich dann jahre später das erste mal notwist hörte, hatte ich so ein seltsames gefühl… irgendwie kenn ich diese stimme doch…? doch woher? ich zermarterte und zermarterte mir das hirn, doch die breiige graue pampe lieferte kein verwertbares material.

The Notwist (2008)

The Notwist (2008)

eines schönen tages dann dachte ich mir: hey, warum digitalisier ich einfach nicht mal meine alten kassetten? gesagt, getan — ich schwelgte in schönster nostalgie… und entdeckte dieses lied wieder. „hölle und verdammnis“, dachte ich, „das muss der sänger der notwist sein!“ da ich allerdings keinerlei infos zum tape hatte, brauchte ich einige weitere recherchen, und bestellte das erste notwist-album als cd — bis ich dann sicher war: dieses lied stammt tatsächlich von notwist in persona — nur dass das album halt nix mit elektronik am hut hat. wer sich’s in gänze anhören will — das album gibt’s auf kafa konforu.

bis auf diesen song hat das album aber sonst wenig interessantes zu bieten — meine alte hardcore-phobie vielleicht? auf jeden fall haben die jungs meinen segen, zur frickel-elektronik gewechselt zu haben. (na, das wird sie sicher sehr erleichtern!)

The Notwist is one of the more well-known german bands, and are usually associated with soft, wiggly melancholic electronica… less known is that they started out as a more or less standard alternative rock band. i first heard this song on the radio in the early 1990s, and loved it, and then forgot about it. when i years later heard the great Shrink and Neon Golden albums, i though „damn, i know that voice!“ after some research, it turned out that it was indeed the same band. „Nothing Like You“ is from their first album — the other songs are not quite as good as this one, and i personally approve of them switching their style. although the notwist-typical melancholy and the expressionless voice are still there.



No Responses Yet to “the notwist: nothing like you (1990)”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: