Archive for Februar, 2010

noch eines dieser lieder, bei denen man sich fragt: darf ich das gut finden? und wenn ja, warum? [ download ] vom album Süß und erbarmungslos (Rocktopus, 1982) rein äußerlich-musikalisch gesehen ist dieser Lilli Berlin-song richtig übles standard 08/15-ndw-gematsche: nina hagen-mäßiges frauenzimmergekreische, simpelste drum- und synth-lines… was diesen song rettet, ist der text. auf den […]


ach, wie sehr ich die titanic liebe — wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie erfinden. sie haben auch ein nettes online-audio-archiv, wo seit neuestem die kabarett(chr)isten zu hören sind, unter anderem mit diesem song: von Jesus, der coolste Kumpel der Welt (online, 2010) die Kabarett(chr)isten sind eine von titanic-mitarbeitern gestellte combo, die beim […]


und hier ein track von meinem guten freund und kupferstecher General Error, der es sich in den kopf gesetzt hat, mit alten heimkeyboards aus den 1980ern so etwas wie musik zu fabrizieren. ein mutant, wie er im buche steht, ich sach euch…! dieser song aber hat so ein gewisses etwas und ist eine schöne lo-fi-synthie-pop-rockalula-perle […]


ein weiterer underdog aus dem deutschland der 1990er sind die Rhythmischen Beobachter aus münchen, von denen gibt’s heute mal einen älteren, aber fluffigen indie-rock/popper: [ download ] von der ep Rhythmische Beobachter (1994) die Rhythmischen Beobachter sind die leider viel zu unbekannte band des ähnlich viel zu unbekannten Fredy Grosser. über fredy grosser bzw. die […]


eine doom metal-version von „Light My Fire„, komplett mit „growl“-gesang und lustiger dudelorgel, hört man nicht oft. außer jetzt: [ download ] das stück erscheint auf amorphis‘ zweitem album Tales from a Thousand Lakes… genauer, auf einer limitierten fassung, bei der dieser song als bonus enthalten ist. (ich scheine als unwissender jüngling glück mit meinen […]


Die Fremden waren (und sind) für mich eine der besten deutschen punk-bands der 1990er — obwohl sie kaum jemand kennt. um dies zu korrigieren, hier einer ihrer songs: [ download ] vom album Schmerz und warum Sinne + Sucht uns Zauber Musik Liebe und Tod lehrten (1993) ich habe diese band schon mehrfach im netz […]


The Notwist — klar, komische melancholische elektronik-frickeleien. oder? think again! hier ein song von notwist von ihrem ersten album: [ download ] vom album The Notwist (1990) der ruhige anfang hört sich ja noch notwist-kompatibel an, nur mit schrebbelgitarren anstelle von synthies, nicht wahr? aber wartet mal eine minute ab. tja, leute — the notwist […]