vitamin a: volksmusik aus neukölln (1982)

04Mrz10
Various Artists: VISA Tonkooperative (1982)

Various Artists: VISA Tonkooperative (1982)

da ich ja seit einigen jahren wahl-neuköllner bin, möchte ich diesen meinen blog nutzen, um meine persönliche neukölln-punk-hymne zu offerieren — obwohl, eigentlich ist dies der einzige neukölln-punksong, den ich überhaupt kenne:

download

zwar ist auch dies sicher kein meilenstein der musikgeschichte, dennoch aber ein schön stumpfes punk-liedchen mit leicht zu merkendem und komplett sinnfreiem primitiv-text hier zum mitsingen vollständig zitiert:

volksmusik aus neukölln
einmal im dunkeln, einmal im hell’n

volksmusik aus neukölln
einmal langsam und einmal schnell

zu finden ist der song auf dem sampler der VISA Tonkooperative. dieses zeitdokument aus dem jahre 1982 entstand, als musiker und betreiber des kz 36 sich nicht über die verteilung der einnahmen des zweiten kz 36-samplers einigen konnten (das KZ 36, kurz für Kommunikationszentrum 36, war 1980/81 ein autonomes zentrum der berliner punks — der gegenentwurf zum „kommerziellen“ SO 36). die kz 36-betreiber karl walterbach (begründer des legendären labels Aggressive Rockproduktionen) und andreas heske (sänger der nicht minder legendären Beton Combo) wollten das geld ins kz stecken, die beteiligten bands hingegen wollten verständlicherweise auch ein wenig kohle sehen. nach einigem hin und her brachten Vitamin A mit der Rucki-Zucki-Stimmungskapelle, Stromsperre und Ixtoc-1 schließlich ihren eigenen sampler heraus, eben besagten visa-sampler. zu hören über den den pisspogoblog.

über Vitamin A weiß ich leider ansonsten so gut wie nichts, außer was in der Berlin Punk Rock Bibel steht: die band bestand aus erbse (gesang), klaus (bass, gitarre), norman (gitarre, bass) und torpedo (schlagzeug), wurde 1980 gegründet und löste sich im april 1982 bereits wieder auf. die einzigen veröffentlichungen sind die beiträge samplerbeiträge auf den genannten samplern.



8 Responses to “vitamin a: volksmusik aus neukölln (1982)”

  1. 1 Tommy Torpedo

    Was soll ich sonst noch über Vitamin A schreiben? 1982 – nachdem wir im Studio waren um eine EP aufzunehmen – trennten wir uns. Klaus und ich wechselten zu einer neuen Formation (Micha & die Träumer/Postpunkpowerpop lt. ZITTY), der Rest machte weiter. 2009 erschien in limitierter Version eine Vinyl-LP mit vielen alten „Leckerbissen“, teils live, teils aus dem Ü-Raum oder auch von o.g. EP.
    Sonst noch Infos gewünscht? Dann Meldung hinterlassen…!
    ROCK ON,
    Tommy

    • 2 Kai

      huhu..ich brauch unbedingt was von den aufnahmen..finde die platte nicht im web!

      kannst du mir da nen tip geben?

      danke:)

      • alles, was vitamin a jemals auf platte gebracht hat, gibt’s beim pisspogoblog. die rotten totten-lp gibt’s aber nicht so einfach.

  2. hey tommy! vitamin a lebt noch! sehr erfreut, von meinen lokalen heroen aus erster hand zu hören. wusste nix von der neuen vinyl — erschien doch sicher auf rotten-totten, was? und wusste auch nix von der ep — ist die überhaupt erschienen?

    und gibt’s von micha & den träumern auch noch aufnahmen? und…

    hm. ick gloob, ick muss dir mal anmehl’n.

  3. 5 Ali

    Nicht zu vergessen das „der Rest“ Sänger Erbse 1982 zu der nicht wenig bekannten und eine der ersten deutschen Skinheadbands „Kraft durch Froide“ gegangen ist und dort den Gesang übernahm bis zu deren Auflösung 1987. Einfach ne geile markante rotzige Stimme. Das Demo von 1983 kann man sich hier ziehn: http://www.ponyhugs.blogspot.com/2009/02/kraft-durch-froide-hundert-mann-und-ein.html da gibts ne KdF-Reisestory von 1983 und einige Bilder: http://www.force-of-hate.net/html/parole_spass.html und ne Bandstory: http://www.rockoi.com/modules.php?name=News&file=article&sid=2

  4. 6 Kai

    hey..ist es möglich diese LP von Vitamin A zu bekommen??finde nix im web..

    hilfe?

    grüße

    • 7 schraube

      ja hier: http://www.rockauktion.de/item.php?id=141747

  5. 8 Stefan

    Norman (Gorodiski) von Vitamin A hat 1994 eine 7“ unter dem Namen ALL BY MYSELF
    veröffentlicht. Titel ist ‚tv world‘ und hat 4 songs drauf. Das ganz ist recht netter,
    melodischer Punkrock. Er hat alle Instrumente selbst eingespielt und das Teil in
    500er Auflage rausgebracht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: