viel busen, viel arsch: deutschland erröte

14Jul10
Hans-a-Plast: Sex Sex Sex (1981)

Hans-a-Plast: Sex Sex Sex (1981)

an diese textzeile musste ich in den letzten tagen oft denken, wenn ich durch die ultrahocherhitzten straßen wankte. ich glaub, ich werd ein alter sack. ach nee, ich bin’s ja schon!

Hans-a-Plast: „Sex Sex Sex“ (3:11)

meines erachtens ist dies einer der besten songs von Hans-a-Plast. sonst werde ich mit dieser band nicht richtig warm — dabei sind sie doch so einflussreich und wichtig! bin wohl doch ein schlechter musikkritiker.

erschienen ist der song 1981 als single — übrigens die einzigste Hans-a-Plast-single wo gibt, sonst haben diese angeber nur alben gemacht. als vinylverächter und digitaler junge des 21. jahrhunderts kenne ich das lied aber vom bereits empfohlenen No Fun-labelsampler Hit oder Niete, auf dem viele weitere perlen der genialen hannoveraner punk/new wave-szene in bester qualität zu finden sind. (übrigens ist der sampler laut amazon auf den tag genau vor zwei jahren erschienen! happy birthday!)

muss ich sonst noch was über Hans-a-Plast sagen? kamen aus hannover, drei frauen, zwei typen, brachten 1979 eines der erfolgreichsten frühen d.i.y.-alben der deutschen punk/new wave-bewegung raus, was letztendlich zum untergang der bewegung in der ndw-massenproduktion führte, indem sie die bösen majors auf diese neue deutsche musik aufmerksam machte…

willste mehr wissen? dann geh zu ichwillspass, ich geh jetzt ins bett.



No Responses Yet to “viel busen, viel arsch: deutschland erröte”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: