campino distanziert sich und liebt dich

24Sep13
ZK: Eddie's Salon (1981)

ZK: Eddie’s Salon (1981)

pffrwuahahahaa! was hab ich gelacht, als die CDU nach ihrem erfolg ausgerechnet „Tage wie diesen“ von den ach so anti-establishmentigen, punkigen Toten Hosen gespielt hat (duröhre) — kauder grölt enthemmt ins mikro, merkel und vonderlein klatschen begeistert mit, während groovy gröhe wie in trance mit dem kopf wackelt — herrlich! zwar haben sich campino & co. bereits im vorfeld der wahl von der verwendung ihres über-hits bei politischen veranstaltungen distanziert („vor allen Dingen bei CDU und SPD“), aber so ist das nunmal: machen die hosen doch seit geraumer zeit durchaus CDU-kompatiblen mitgröhl-deutschrock für schnurrbartträger — wie jeder weiß, der im august auf ihrem open-air konzert  auf dem tempelhofer feld dabei war, oder auch nur in der nähe. dennoch ergießt sich — für mich absolut unverständlich — ein riesiger kackesturm auf zwitscher und gesichtsbuch über die armen Campino und seine jungs. aber fans…! denkt daran: halböffentlich abgespieltes lied = bares geld für eure helden!

um daran zu erinnern, dass Campino früher tatsächlich mal richtig gut und lustig waren, hier ein track von dem ersten ZK-album Eddie’s Salon, eine coverversion des skandalösen erotikschwulstkitschklassiker vom genialen Serge Gainsbourg (mit Brigitte oder Jane, egal):

ZK: „Je t’aime“ (3:08)

Eddie’s Salon ist eine wirre und sehr unterhaltsame mischung aus extrem amateurhaftem fun-deutschpunk, schlager, rockabilly, jazz, disco, kinderliedern,  mittelalterkram, country, russischen volksliedern und hörspielschnipseln, welche DIY-spirit nur so versprüht. fliegt qualitativ und niveaumäßig vielleicht nicht besonders hoch, macht aber definitiv mehr spaß als irgendwas von den Hosen seit der wiedervereinigung. 42 tracks in 45 minuten sprechen eine deutliche sprache. ok, zehn davon heißen „Langweile 1-10“ und bestehen aus ein paar sekunden stille (John Cage, ick hör dir trapsen, bzw. hör dir eben nich trapsen).

Jürgen Teipel: Verschwende deine Jugend (2001)

Jürgen Teipel: Verschwende deine Jugend (2001)

ich möchte die gelegenheit nutzen und eine meiner lieblingsstellen aus Jürgen Teipels Verschwende deine Jugend zitieren (s. 159), über das erste konzert Campinos und von ZK:

Fabsi: In Holzbüttgen — bei unserem ersten Konzert — sind wir ganz normal in Schlaghose und Synthetikpullover aufgetreten. Wir hatten damals noch so einen leicht veränderten Hippichic. Die Schlaghosen enger genäht. Das sah natürlich superscheiße aus. Aber auch wieder geil. Die Sachen wollte kein Schwanz haben. Das war das Billigste vom Billigen. Bei mir war das immer so: Wenn ich mich selber ekelhaft fühlte, dann war es gut.

Campino: Ich ging dann auch nicht auf die Bühne, sondern blieb unten im Publikum. Die Folge war nur: Niemand hat mich gesehen. Und das alles vor meinem Bruder. Der wohnte damals in Berlin und ist extra für unser erstes Konzert nach Düsseldorf gekommen.

Fabsi: Letztendlich hat dann doch der Schlagzeuger von Male für mich gespielt. Ich wurde nur so zum Schlagzeug gestellt. Und Campi hat das ganze Konzert mit dem Rücken zum Publikum gestanden. Danach hat Campis Bruder die Band so zusammengeschrien. Vor allem ihn: „Ihr müsst nach vorne gucken! Du musst nach vorne singen! So wird das nie was! Du Arschloch!“

Campino: Der hat mich tierisch angeschissen. Aber hat wichtige Sachen gesagt — die ich richtig mit dem Löffel gefressen habe. Er hat gesagt: „Wenn du auch nur eine Mark Eintritt verlangst, dann musst du da was abliefern. Sobald du dich in den Mittelpunkt stellst, möchten die Leute unterhalten werden. Die Leute wollen nicht die Wahrheit. Und die wollen nicht von dir gelangweilt werden. Überleg dir was!“

tja, die rampensau Campino haben wir also seinem bruder zu verdanken. aber vielleicht sollte Campino auch mal an dessen guten rat denken, denn ganz ehrlich — gelangweilt ist gar kein ausdruck für das, was ich von der Hosen-musik der letzten jahre bin.

ansonsten natürlich schön, dass die FDP verdientermaßen rausgeflogen ist, obwohl die freude durch den erfolg der AfD doch etwas getrübt wird. hatte die gar nicht auf dem schirm, aber die fratzen auf ihrer wahlparty ließen vermuten, dass dies eine richtig fiese nazi-FDP werden könnte. werden wir 2017 etwa alle FDP wählen müssen, um schlimmeres zu verhüten?



One Response to “campino distanziert sich und liebt dich”


  1. 1 An Tagen Wie Diesen « Lavalampe

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: