Archive for the ‘1970er’ Category

gerade bin ich beim durchforsten meiner festplatte über einen meiner all-time-favorite-underdog-from-deutschland gestoßen, den ich schon längst hier mal posten wollte: Rick Abao. bekannt ist er vor allem durch seine unvergleichlichen internationalen interpretationen des volksliedes „Jäger aus Kurpfalz“ über die freuden des jägerdaseins. ich könnt euch viel erzählen, aber am besten hört ihr es einfach selbst […]


schonmal was von Gang War gehört? nein? aber von Johnny Thunders und MC5, hoffe ich… ja? na dann werdet ihr sicherlich genauso erregt sein wie ich, als ich erfuhr, dass Thunders und MC5-gitarrist Wayne Kramer 1979 ein kurzlebiges projekt ins leben riefen, eben Gang War. dass Gang War heutzutage völlig unbekannt ist, lässt sich nur […]


so, und weil ich momentan mal wieder ein bissken zeit habe, kann ich auch mal wieder obskure songs aus der deutschen (proto-)punk-geschichte posten. und zwar von den total bekannten Scherben, ohne Rio Reiser, aber dafür mit Kabarett Rote Rübe, und ich muss sagen: wer braucht schon den Rio? Kabarett Rote Rübe & Ton Steine Scherben: […]


heute mal was völlig anderes, nämlich zwei mutantenmelodien, mit denen orgeln bzw. heimkeyboards aus den 1980ern beworben wurden. zunächst einmal das bild einer surrealen japanischen orgel aus dem jahre 1966: dieses nach Star Trek-kommandopult aussehende monstrum hat aber nichts mit der Farfisa Maharani 259r zu tun, die folgendermaßen, gespielt von Hans-Günter Wagener (alias Wagner), wunderschön […]


um mich für meine faulheit der letzten wochen zu entschludigen, und um die bescheuerten selbstauferlegten struktur dieses blogges etwas aufzulockern, gibt’s heute den ersten „multimelodie“-post: vergleichende musikstudien anhand von coverversionen oder sonstwie verwandter songs. gibt da ein song, der sich quer durch die frühe deutsche, v.a. düsseldorfer punk/new wave-szene zieht: „Militürk“, auch bekannt als „Kebabträume“. […]


wahrlich, faul war ich in letzter zeit… es liegt nicht etwa daran, dass mein archiv an mutantenmelodien sich allmählich dem ende zuneigt, sondern tatsächlich an einfacher faulheit und allgemeiner demotivation. dasselbe problem hatte wohl auch horst köhler, der sich jetzt mit einem letzten lustigen beleidigte leberwurstauftritt von der politischen bühne verabschiedet hat. sein lustiges, schalkhaftes […]


sorry freunde ob der langen pause, aber: malcolm mclaren, der eigentliche erfinder der sex pistols und geniale geschäftsmann, ist, wie ich soeben aus dem radio erfuhr, verstorben. friede seiner asche! und für mich grund genug, wieder aktiv zu werden hier eine wunderschöne schnulze zu bringen, auf der er zeigt, dass er auch ein bisschen singen […]