Archive for the ‘mitt-1990er’ Category

und da wir gerade bei jesus sind, ist dies eine tolle gelegenheit, mal folgende liebliche melodei auszubuddeln, ein song über — ja, was? die hirnlosigkeit verliebter? MC 900 Ft Jesus: „If I Only Had a Brain“ (3:47) ein großartiger, entspannter, cooler, witziger und tiefsinniger track mit genial-verschrobenen lyrics — das markenzeichen von MC 900 Ft […]


erinnert sich noch jemand an die Breeders? nö? schade! denn wie jedes jahr, wenn der winter sich allmählich verzieht und man bei offenem fenster vorm rechner sitzen kann (rausgehen? pfui!), krame ich ihre Last Splash heraus und höre — und staune, jedes mal auf’s neue, wie genial einfach gut diese platte doch immer wieder ist. […]


und wo wir schonmal beim thema grönemeyer-parodien sind, hier eine der wenigen tatsächlich lustigen sachen von Wiglaf Droste: Wiglaf Groste: „Grönemeyer kann nicht tanzen“ (live, 1993) (2:03) es ist zwar billig, sich über die sprachfehler anderer lustig zu machen — andererseits ist es natürlich auch recht, d.h. recht & billig. abgesehen davon geht drostes performanz […]


wuah geil, au weia, kennta den drei fragezeichen-rap schon?! [ download ] vom album Die drei ???: Die Originalmusik (1996) ja, nicht nur thomas gottschalk, frank laufenberg und manfred sexauer haben deutsche hip hop-geschichte geschrieben — auch die drei anderen klugscheißer fragezeichen: justus, peter und bob! auf youtube wird ihr werk wüdig mit „bescheuertstes lied […]


ein weiterer underdog aus dem deutschland der 1990er sind die Rhythmischen Beobachter aus münchen, von denen gibt’s heute mal einen älteren, aber fluffigen indie-rock/popper: [ download ] von der ep Rhythmische Beobachter (1994) die Rhythmischen Beobachter sind die leider viel zu unbekannte band des ähnlich viel zu unbekannten Fredy Grosser. über fredy grosser bzw. die […]


eine doom metal-version von „Light My Fire„, komplett mit „growl“-gesang und lustiger dudelorgel, hört man nicht oft. außer jetzt: [ download ] das stück erscheint auf amorphis‘ zweitem album Tales from a Thousand Lakes… genauer, auf einer limitierten fassung, bei der dieser song als bonus enthalten ist. (ich scheine als unwissender jüngling glück mit meinen […]


Die Fremden waren (und sind) für mich eine der besten deutschen punk-bands der 1990er — obwohl sie kaum jemand kennt. um dies zu korrigieren, hier einer ihrer songs: [ download ] vom album Schmerz und warum Sinne + Sucht uns Zauber Musik Liebe und Tod lehrten (1993) ich habe diese band schon mehrfach im netz […]