Archive for the ‘england’ Category

so, geschafft! nachdem ihr so brav diesen haufen schröcklicher weihnachtsmelodien ertragen habt, habt ihr euch die bescherung redlich verdient, in form von… des gesamten quatsch der vergangenen vierundzwanzig tage im handlichen mp3-archiv in cd-länge, inkl. schönem cover und allem pipapo! hurra!




ich habe es letztens endlich mal gewagt, Lou Reeds Metal Machine Music anzuhören — und war absolut begeistert. klar, das album ist nichts für schwache nerven, aber wer anultraschrottige garagenkrachpunklivetapes aus den frühen 1980ern gewöhnt ist, der dürfte von MMM nicht gar so geschockt sein wie die damalige hörerschaft. wie der geräuschmusik-pionier Luigi Russolo bereits […]


aus gegebenem anlass widme ich hier unseren heldenhaften freiheitskämpfern in afghanistan folgenden song: Motörhead: „1916“ (3:45) der ist natürlich schon an sich ein interessanter song, da er aus dem üblichen motörhead-rumpelrock-schema herausfällt (das, mit verlaub gesagt, auch nach über 30 jahren immer noch frisch ist). es ist nämlich eine waschechte anti-kriegs-ballade von motörhead — ja […]


sorry freunde ob der langen pause, aber: malcolm mclaren, der eigentliche erfinder der sex pistols und geniale geschäftsmann, ist, wie ich soeben aus dem radio erfuhr, verstorben. friede seiner asche! und für mich grund genug, wieder aktiv zu werden hier eine wunderschöne schnulze zu bringen, auf der er zeigt, dass er auch ein bisschen singen […]


nachdem ich mich ja bereits als pseudo-punk und ehemaliger doors-fan geoutet habe, oute ich mich hiermit noch viel mehr: Deep Purple, boys und girls, die heute als recht uncoole 1970er-hair metal/prog/hard-rock-mit-unerträglichen-soli-band verschrien sind! zwar sind sie das tatsächlich, auch habe ich mich in meiner jugend an dem meisten kram überhört — aber diesen recht unbekannten […]