Posts Tagged ‘bekloppt’

bevor meine hörleser ob der hier geposteten vielleicht etwas deprimierenden musike der letzten tage aufgrund freitods alle aussterben, hier jetzt mal was ganz liebes und nettes und meines erachtens sogar im weitesten sinne musikhistorisches. ihr seht, ich sorge mich sehr um eure gesundheit — let ma den sunshine in, leude! Millie: „My Boy Lollipop (deutsch)“ […]


atom smashers

03Sep11

so i’m switching to a totally new marketing strategy to make this blog TOP NO.1 among all people who now bout musik all the german guys who onanate on new ware cmon guys fuck fuck fuck this is a a blog for myself and my new freind shub-niggurath Atom Smashers: First Strike (1986) stupid people […]


passend zum wetter folgende schöne berlin-sommer-mutantenmelodei: Vicky Vomit: „Sommer in Berlin“ (3:58) stammt von Vickys erstem album. herrn Vomits auswurf ist zwar qualititativ recht gemischt, (er hat halt keine angst vor schlechten reimen, ne), doch sind seine platten zumindest durchweg unterhaltsam, und einige songs echte perlen, die sich in mutantengehirnen gerne festsetzen — so auch […]


und da wir gerade bei jesus sind, ist dies eine tolle gelegenheit, mal folgende liebliche melodei auszubuddeln, ein song über — ja, was? die hirnlosigkeit verliebter? MC 900 Ft Jesus: „If I Only Had a Brain“ (3:47) ein großartiger, entspannter, cooler, witziger und tiefsinniger track mit genial-verschrobenen lyrics — das markenzeichen von MC 900 Ft […]


einer der ober-mutanten deutschlands ist sicherlich Claus Kleber. er sieht nicht nur extrem freakig aus, mit seinem nazi-scheitel, seinem todernst versteinerten, aber auch irgendwie unglücklich und überhaupt entgleist wirkenden antlitz: nein, er ist auch ein richtig guter comedian, der die leute durch fiese tricks zu verwirren sucht. so war das heute-journal vom donnerstag, 15. april […]


so, schon wieder einer weniger: Petrus T. Ratajczyk, besser bekannt als Peter Steele, und noch besser bekannt als der frontmann und kopf von Type O Negative, ist tot. (diesmal echt!) er starb vor zwei tagen an einem herzinfarkt, mit gerade mal 49 jahren. type o negative war zwar nie wirklich meine lieblingsband, aber die Bloody […]


ein hübscher track von einem hübschen album einer eher bekloppten band, als da wäre Mobserv, die angeblich aus der ukraine stammen, doch weiß ein jeder, dass ihre keimzelle im schönen gütersloh zu suchen ist — was einiges erklärt, zumindest teilweise: download eine herrliche grönemeyer-parodie vom debütalbum Hiroshima Bordell, auf dem mobserv ein wirbelndes kaleidoskop an […]