Posts Tagged ‘jugendlich’

so, hier einfach mal ein richtig schönes lied von den Shaggs — drei schwestern aus neuengland, die 1969 eine wahrlich einzigartige platte aufnahmen. es war nicht leicht, einen song auszuwählen, welcher dem unbedarften leser diese band gebührend vorstellt; nach langem überlegen habe ich mich für folgenden entschieden. vom schwachen intro lasse man sich nicht beirren! […]


ja, dies ist eine geniale zeile im refrain der folgenden melodie der heutzutage leider in vergessenheit geratenen Die Fasaga: Die Fasaga: „Pogo in der Straßenbahn“ (1:32) ein feiner, rotziger fun-punk-klassiker! vor allem der text ist tatsächlich lustig und gut und hat eine erfrischende verschrobenheit, die vielen anderen fun-punk-bands leider völlig abgeht. „macht kaputt was vorher […]


wahrlich, faul war ich in letzter zeit… es liegt nicht etwa daran, dass mein archiv an mutantenmelodien sich allmählich dem ende zuneigt, sondern tatsächlich an einfacher faulheit und allgemeiner demotivation. dasselbe problem hatte wohl auch horst köhler, der sich jetzt mit einem letzten lustigen beleidigte leberwurstauftritt von der politischen bühne verabschiedet hat. sein lustiges, schalkhaftes […]


so, schon wieder einer weniger: Petrus T. Ratajczyk, besser bekannt als Peter Steele, und noch besser bekannt als der frontmann und kopf von Type O Negative, ist tot. (diesmal echt!) er starb vor zwei tagen an einem herzinfarkt, mit gerade mal 49 jahren. type o negative war zwar nie wirklich meine lieblingsband, aber die Bloody […]


deutschland war ja nach dem zweiten weltkrieg zunächst einmal jahrzehntelang eine kulturelle wüste. erst in den siebzigern wurde es interessant — kraut rock, ton steine scherben und schließlich der ganze punk-kram. die 1950er und 1960er scheinen zwar nur aus kitschigem schlager mit heile welt-lyrics und eingedeutschten internationalen hits zu bestehen, doch wenn man sucht, dann […]


da ich ja seit einigen jahren wahl-neuköllner bin, möchte ich diesen meinen blog nutzen, um meine persönliche neukölln-punk-hymne zu offerieren — obwohl, eigentlich ist dies der einzige neukölln-punksong, den ich überhaupt kenne: download zwar ist auch dies sicher kein meilenstein der musikgeschichte, dennoch aber ein schön stumpfes punk-liedchen mit leicht zu merkendem und komplett sinnfreiem […]


hier eine weitere vergessene deutschpunk-perle, zu finden auf dem hiermit empfohlenen berliner punksampler Berlin Punk Rock: 1977-1989 mit dem schön bescheuerten untertitel „Wenn kaputt dann wir Spaß“ (lustigerweise titel eines albums der hannoveraner Kaltwetterfront, dessen berlin-bezug mir schleierhaft ist): download ehrlich gesagt weiß ich gar nicht so genau, warum ich diesen song so mag. er […]