Posts Tagged ‘sinnfrei’

oa leute, im zuge des bundesweiten aktionstages gegen spielsucht heute ich habe einen echten hammer für euch: Bally-Wulff: „Mach dein Spiel“ (3:09) der offizielle song der berliner geldspielautomatenfirma Bally-Wulff Games & Entertainment GmbH ist ein absolutes highlight in sachen geschmackloser mainstream-poserrock zynische suchtverherrlichung kulturelle selbstvergewaltigung im dienste des mammons unfassbar grauenhaft. ich frage mich immer, […]


ein blogger, der was auf sich hält, postet zum heutigen wahltag natürlich etwas politisches. der schrottvogel sacht nur: wähl was du willst, aber tu’s, aus respekt zu den vielen, die keine wahl haben — und postet zur feier des tages porno-rap! Lady Bitch Ray: „Deutsche Schwänze“ (3:03) stammt von einer EP mit dem schönen Namen Fick […]


sperrt eure lauscherchen auf, wahlvolk, hier kommt der gute alte schrottvogel und hat mal wieder a ganz b’sonders schmankerl für euch. Christian Death: „Heresy Act Two“ (5:58) gothic bzw. „deathrock“ ist zwar meist unglaublich beknackt und kitschig, aber wenn’s gut ist, dann richtig. in zeiten wie diesen — merkel und fdp-gesocks bleiben, eine neue eiszeit […]


passend zum wetter folgende schöne berlin-sommer-mutantenmelodei: Vicky Vomit: „Sommer in Berlin“ (3:58) stammt von Vickys erstem album. herrn Vomits auswurf ist zwar qualititativ recht gemischt, (er hat halt keine angst vor schlechten reimen, ne), doch sind seine platten zumindest durchweg unterhaltsam, und einige songs echte perlen, die sich in mutantengehirnen gerne festsetzen — so auch […]


ja, dies ist eine geniale zeile im refrain der folgenden melodie der heutzutage leider in vergessenheit geratenen Die Fasaga: Die Fasaga: „Pogo in der Straßenbahn“ (1:32) ein feiner, rotziger fun-punk-klassiker! vor allem der text ist tatsächlich lustig und gut und hat eine erfrischende verschrobenheit, die vielen anderen fun-punk-bands leider völlig abgeht. „macht kaputt was vorher […]


einer meiner lieblingssongs von jenseits der schandmauer ist dieser genial brachiale krach: Magdalene Keibel Combo: „Franz Kafka“ (4:34) einfach herrlich, was für einen sound man mit nur drei billigen instrumenten und einem kassettenrecorder erreichen kann! MKC war ein seitenprojekte von Paul und Flake von Feeling B (heute sind sie ja mit rammstein ein bisschen bekannt […]


so, nu muss ick ooch ma über ne band redn wa, die ick irjendwie voll tutti find, wa. weil die richdisch korrekt sind. die rede (jetzt wieder im hochdeutsch anstelle in meinem faken pseudo-berlinerisch) ist natürlich von Icke  & Er. vor ein paar jahren habe ich bereits mal ihren hit „Richtig geil“ gehört, den ich […]